Türchen Nummer 11 ist für dich offen!

Heute gibt es eine sehr kraftvolle Yoga Übung, eine Variation des Krigers I. Auf Sanskrit heißt er Virabhadrasana I und laut einer Legenda nach hat der Gott Shiva diese Asana erschaffen.

Wirkungen der Haltung:

  • Dehnt Schultern, Nacken, Bauch, Leiste und Rückenmuskulatur
  • Kräftigung von Lunge, Armen, Brust und Schultern
  • Flexibilisierung der Hüfte
  • Trainieren von Ausdauer und Stärke
  • Stimulation der Verdauungsorgane
  • Verbesserung der Aufmerksamkeit und Balance

Die Asana ist wie oben gesagt nur eine Variation des Krieger I, und somit auch etwas einfacher, trotzdem sehr effektiv.

Anleitung:

  1. Stelle dich an den Anfang deiner Matte.
  2. Mache dann mit deinem rechten Bein einen großen Schritt nach hinten.
  3. Die rechte Ferse darf gerne in der Luft bleiben. Du bist nun in einem großen Ausfallschritt.
  4. Dein linkes Knie ist über dem Fußgelenk.
  5. Deine Hüfte ist nach vorne gerichtet. Ziehe dazu die rechte Hüfte etwas vor und die linke Hüfte ein bisschen zurück.
  6. Als letztes nehme deine Arme nach oben. Bringe die Handflächen aneinander oder lasse die Hände geöffnet.
  7. Lass dabei aber deine Schultern immer unten. Richte den Blick nach vorne und lasse den Nacken lang.
  8. Bleibe hier 10 kraftvolle tiefe Atemzüge und fühle dich wie ein Krieger. Stehe kraftvoll und angsteinflößend auf deiner Matte 🙂

Übe vorsichtig und achtsam.

Viel Spaß