Türchen Nummer 15 – Das Nadelöhr

Sucirandhrasana – Die Position, die die die Hüfte öffnet, beruhigt den Lendendruck. Aber die Hüften umrahmen auch das Becken, wo sich laut Yogaphilosophie Stress sehr oft konzentriert. Diese sanfte Hüftöffnung hilft also, die im Becken gelagerte Energie zu befreien.

So gehts:

  1. Lege dich auf den Rücken, die Beine sind ausgestreckt.
  2. Stelle dann dein linkes Bein auf und bringe den rechten Fußknöchel auf den linken Oberschenkel.
  3. Flexe den rechten Fuß, ziehe also die Zehen zum Schienbein ran, die Ferse schiebt weg.
  4. Verschränke dann die Finger hinter dem linken Oberschenkel oder Schienbein und ziehe es achtsam zu dir ran.
  5. Versuche, den unteren Rücken flach auf der Matte liegen zu lassen. Der Kopf und Nacken sind ebenfalls entspannt auf der Matte. Gerne lege dir auch ein Kissen unter den Kopf.
  6. Halte hier 10 ruhige Atemzüge und löse die Haltung dann sanft auf. Wechsel dann die Seite mit dem gleichen Vorgehen.

Viel Spaß!